Alles begann als Franz Zeipelt 1981 von Erfurt nach Liepgarten, nahe der Stadt Ueckermünde zog und seine Guppystämme mitbrachte. Er konnte in den dann folgenden Jahren mehrere Aquarianer für die Guppyzucht gewinnen.
Am 22.10.1987 wurde der Guppyklub "Paul Hähnel" innerhalb der GGD gegründet und ein Patenschaftsvertrag mit einem größeren Unternehmen abgeschlossen. Durch die Beschickung internationaler Ausstellungen gab es zu DDR Zeiten für die Züchter zumindest eine kleine Illusion von Freiheit und eine Verbindung zu Vereinen und Züchtern in den westlichen Ländern. Das machte für einige der Mitglieder die Sache interessant. Die Zuchterfolge blieben nicht aus und Ueckermünde wurde zu einer kleinen Hochburg der Guppyzüchter in Europa. Zwei Europameister sind Mitglied des Klubs. Das führte zu EM-Ausstellungen in Ueckermünde und machte Züchter und Klub bekannt.

In der Vergangenheit waren unsere Mitglieder GGD-Mitglieder. Dies änderte sich im Herbst 2006 als diese Mitglieder geschlossen austraten. Am 16. Dezember 2006 folgte dann die Gründung des Guppyklub "Paul Hähnel" (GPH) als eigentständiger deutscher Guppyverein. Die Gründungsmitglieder waren Franz Zeipelt, Bodo Freimuth, Hans-Dieter Witt, Daniel Schröder, Robert Gall, Nicole Hein, Jörg Richert und Enrico Völker. Die Gründungsfeier fand im Tierpark Ückermünde statt und wurde durch eine kleine Klubschau begleitet. Mehr über unsere Gründungsfeier können Sier hier lesen: Die Gründungsversammlung des Guppyklub "Paul Hähnel"

Wir pflegen freundschaftlichen Beziehungen zu allen deutschen Vereinen. Unser Verein genießt auch in der Region und bei Guppyzüchtern in Europa ein hohes Ansehen. Die wundervolle Umgebung von Ueckermünde, das Stettiner Haff, die nahe Ostsee und das Bemühen unsere Gäste und Besucher optimal zu betreuen, tragen dazu bei. Die Stadt Ueckermünde, einige treue Sponsoren und der Tierpark Ueckermünde ermöglichen uns wunderbare Ausstellungen. Der Klub verfügt über eine sehr ansprechende, flexibel aufstellbare 250 Becken Ausstellungsanlage, die eine optimale Bewertung ermöglicht.
6 EM-Ausstellungen und 5 Regionalausstellungen hat der Klub seit 1987 organisiert. Höhepunkte waren die EM-Ausstellung 1989 mit 8000 zahlenden Besuchern und die Tagung des IKGH 1991. Die letzte Ausstellung veranstalteten wir vom 14. bis 16. Mai 2005 im Tierpark Ueckermünde.

Der GPH ist seit dem 1. Januar 2007 in dem Internationalen Kuratorium Guppy-Hochzucht (IKGH) organisert. Wir beabsichtigen an der deutschen Meisterschaft als auch an der europäischen Meisterschaft der Guppyzüchter teilzunehmen. Wir sind sehr aktiv in diesem Hobby tätig und planen unsere nächste eigene Ausstellung für das Jahr 2008.

Hier ist der Namensgeber unseres Vereins zusehen:

Paul Hähnel, geboren am 18.4.1902 in Sachsen und am 1.7.1969 in den USA verstorben. Er war einer der berühmtesten Guppyzüchter des 20.Jahrhunderts. Auf den folgenden Seiten sind einige Impressionen aus der Vergangenheit unseres Klubs zusehen: