Von 29. August bis zum 31. August veranstalteten wir unsere erste eigenständige internationale Guppyausstellung im Tierpark Ueckermünde, Mecklenburg-Vorpommern. Wie bei der letzten Ausstellung 2005 konnten wir wieder den Tagungssaal im Hauptgebäude des Tierparks nutzen. Nach dem Aufbau der Anlage am Wochenende zuvor, konnten am Mittwoch die Fische eingesetzt werden. Bewertet wurde am Donnerstag Nachmittag und Freitag Vormittag. Als Bewertungsrichter kamen Hans Luckmann vom GCD, Günther Tischmann von der DGF, Klaus Pröhl von der GGD, Dr. Walter Schuster von der ÖGG und Ralf Loch vom GKR. Ralf half uns auch bei der Auswertung, wofür ihm besonderer Dank gebührt.

Die Eröffnung fand am Freitag Abend durch den Ausstellungsleiter Hans Dieter Witt statt. Neben den Pokalen für die Standardsieger gab es auch jeweils einen für den Sieger in der Klasse der Großflosser, der an Gernot Kaden (IGMX) ging sowie einen für die Schwertflosser, der an Daniel Schröder (GPH) ging und einen für die Kurzflosser, der an Klaus Pröhl (GGD) ging. Als bester Nachwuchszüchter wurde Willi Witt (GPH) geehrt. Er bildet eine Zuchtgemeinschaft mit Hans Dieter Witt und ist auch unser jüngstes Mitglied mit 9 Jahren. Einen Pokal für besondere züchterische Leistungen wurde an Erwin Renner (ÖGG) verliehen. Damit wird seine langjährige Arbeit für den Erhalt des seltenen Leierschwanzguppy geehrt.

Insgesamt waren auf der Ausstellung 114 Sätze an Guppymännchen und 8 Sätze an Guppyweibchen zusehen. Die Ergebnisse sind in der Ergebnisliste rechts ersichtlich. Weiterhin war ein voll bepflanztes Becken mit galaxy Spatenschwänzen als Schaubecken zusehen, welches uns Oliver Zabel (GPH) zur Verfügung stellte. Um den Besuchern die züchterische Leistung der Hochzüchter zu verdeutlichen, wurden zudem in einem Becken auch Wildguppys gezeigt. Die Resonanz der weit über einhundert Besucher war durchweg positiv, was uns sehr freute.

Bedanken möchten wir uns ganz herzlich beim Tierpark Ueckermünde für die Bereitstellung des Raums und die freundliche Unterstützung. Weiterhin möchten wir uns bei allen Vereinsmitgliedern und Freunden in Ueckermünde und Umgebung für die Mithilfe bedanken. Ohne sie wäre diese gelungene Ausstellung nicht möglich gewesen.

Robert

{phocagallery view=category|categoryid=11|limitstart=0|limitcount=0}