Von 31. Mai bis zum 01. Juni veranstalteten Die Guppyfreunde Deutschlands e.V. ihre 4. internationalle Guppyausstellung im Gasthof Feihl in Neumarkt/Pölling nahe Nürnberg. Wie im letzten Jahr war auch diese Ausstellung sehr gelungen. Die 107 teilnehmenden Züchter und Zuchtgemeinschaften aus 10 europäischen Ländern stellten insgesamt 247 Sätze aus. Es waren aber nicht nur recht viele Sätze zu sehen, sondern auch recht viele gute Tiere. Ingesamt war der Zustand der Tiere sehr gut und es war eine Freude diese Vielfalt an Farben und Formen betrachten zu können. Dabei waren auch einige seltene Standards wie z.B. Fahnenschwanz vertreten, was ja sonst eher selten der Fall ist.

Mich persönlich freute die große Anzahl an Kurzflossern in überwiegend hervorragender Qualität. Diese Standards scheinen sich immer größer werdender Beliebtheit zu erfreuen und die Mühe der Züchter zahlt sich sichtlich aus. Daneben waren aber auch ausgewöhnlich gute Triangelschwänze und viele gute Schwertflosser zu sehen. Es war also für jeden Geschmack etwas dabei. Die meisten der Sätze konnte ja dann am Sonntag auch ersteigert werden, was den Ausstellungsbesuch für manchen Besucher umso lohnender machte.

Neben den Guppymännchen gab es auch einige teilweise sehr gute Guppyweibchen zu sehen. Schön waren auch die von den Züchtern zum Verkauf angebotenen Paare. Außerdem gab es wieder eine riesige Tombola mit sehr vielen tollen Preisen. Als dies machte zusammen mit der Gastfreundschaft der Guppyfreude diese Ausstellung für mich zu einer sehr gelungenen. Neumarkt ist eben immer wieder eine Reise wert!

Robert

{phocagallery view=category|categoryid=12|limitstart=0|limitcount=0}